Top Roulette

Roulette ist das beliebteste Casinospiel weltweit und macht nicht nur in der Spielbank, sondern auch im Online-Casino wahnsinnig viel Spaß.

In der Tabelle finden Sie unsere Beliebt Arten von Roulette Online-Roulette:

Als leicht zu erlernendes Spiel mit großen Gewinnmöglichkeiten gehört es einfach zu jedem guten Casino dazu.

Mit neuen Entwicklungen wie „Live-Roulette” verschwimmen die Grenzen zusehends und man bekommt auch im Online-Casino die echte Spielbank-Atmosphäre zu spüren. Nicht jedes Online-Casino geht aber gleichermaßen auf die Bedürfnisse von Roulettespielern ein und deshalb empfehlen wir Ihnen die nachfolgende Liste der, nach Meinung unserer Experten, besten Roulette-Casinos. Wenn Sie sich vertiefend über Online-Roulette informieren wollen, dann finden Sie im unten angeführten Artikel sicherlich viele interessante Informationen und Tipps!

Arten von Roulette

Prinzipiell gibt es drei gängige Roulette Varianten: Amerikanisches, Französisches und Europäisches Roulette. Zwischen diesen bestehen nur kleine Unterschiede, die aber für den Spieler sehr entscheidend sein können.

Amerikanisches Roulette: Bei dieser Variante spielen Sie mit einer 0 und einer Doppel-Null, also mit 38 Zahlen im Kessel. Das hat für den Spieler einen klaren Nachteil – die Gewinnchancen sinken nämlich erheblich. Beim Amerikanischen Roulette beträgt der Hausvorteil über fünf Prozent. Meiden Sie diese Variante.

Europäisches Roulette: Bei der bei uns gängigsten Variante spielen Sie mit 37 Zahlen im Kessel, den 36 Zahlen sowie einer Null. Damit liegt der Hausvorteil bei etwas über 2,5 Prozent und ist weit besser als beim Amerikanischen Roulette.

Französisches Roulette: Oft sind Französisches Roulette und Europäisches Roulette das gleiche Spiel, aber in manchen Casinos gibt es beim „French Roulette“ die En-Prison-Regel bzw. die Partage-Regel. Diese Sonderregeln betreffen die einfachen Chancen (also 50:50-Wetten). Denn wenn die Kugel auf die Null fällt, haben Sie hier noch nicht verloren. Beim Partage verlieren Sie den halben Einsatz, bei En Prison entscheidet der nächste Dreh, ob Ihr Einsatz futsch ist (wenn Sie daneben liegen) oder ob Sie ihn zurück erhalten (wenn Sie in dieser Runde die Wette gewinnen). Sollten Sie systeme spielen, die auf einfachen chancen basieren, dann können Sie Ihre Chancen hier nochmals steigern.

Im Online-Casino finden Sie häufig noch weitere Unterscheidungen. Diese sind oft nur optischer Art. So schaut beispielsweise bei „Racetrack“-Roulette das Tableau anders aus. Wichtig ist aber der Begriff „Live-Roulette“: Hier handelt es sich um eine Kombination von Online-Roulette mit Roulette in einer Spielbank. Denn Sie platzieren Ihre Wetten online am Computer, aber die Kugel wird, übertragen auf einem Videobildschirm, von einem echten Croupier in einen echten Kessel geworfen. Hier spielen mehrere Spieler gleichzeitig und es gibt ein Zeitlimit fürs Setzen!

Das Tableau (Wettfeld)

Das Roulette-Tableau ist in der Regel folgendermaßen aufgebaut: In der Mitte befinden sich die Zahlenfelder mit den Zahlen 1 bis 36 sowie die Null. Rechts und links davon befinden sich große Felder für die 50:50-Wetten, also Rot oder Schwarz, Gerade oder Ungerade, 1-18 oder 19-36. Unterhalb der Zahlen finden sich die Wettfelder für die Zahlenreihen (jeweils alle Zahlen oberhalb des Feldes). Rechts und links davon kann man auf die Zahlendrittel setzen. Die Zahlen sind zur Hälfte rot und zur Hälfte schwarz, abgesehen von der grünen Null.

Regeln

Roulette ist ein prinzipiell sehr einfaches Spiel. Der oder die Spieler spielen gegen die Bank und schließen dabei Wetten ab. Es wird nämlich gewettet, in welches Zahlenfach in einem Kessel eine Kugel fällt. Dabei gibt es 36 Zahlen und ein oder zwei „Haus-Felder“, die durch eine Null (und eventuell eine Doppel-Null) repräsentiert werden. Wird richtig gewettet, erhält der Spieler ein Vielfaches des Einsatzes zurück. Die Höhe richtet sich nach der Gewinnwahrscheinlichkeit.

Damit das Casino vom Roulette leben kann, ist das Spiel aber nicht zu 100 Prozent fair. Die grüne Null und die Doppelnull beim amerikanischen Roulette sind quasi die „Nieten“ im Spiel.

So spielen Sie Online-Roulette

1) Legen Sie die Einsatzhöhe fest.

2) Platzieren Sie Ihre Wetten auf dem Tableau (Wettfeld).

3) Wenn Sie eine Wette irrtümlich platzieren haben, können Sie diese auch wieder zurücknehmen.

4) Sobald Sie zufrieden sind, drücken Sie Spin.

5) Nun dreht sich die Kugel im virtuellen Kessel. Sobald die richtige Zahl feststeht, werden automatisch die gewinnenden Wetten ausbezahlt und die verlorenen eingezogen.

6) Die nächste Runde beginnt.

Wettarten im Roulette

Prinzipiell unterscheidet man im Roulette zwischen der Innenwette und der Außenwette (Inside und Outside Bets). Diese Unterscheidung basiert auf der Aufteilung des Tableaus.

Die Innenwetten werden auf dem Zahlenfeld platziert – hier gibt es folgende Wetten mit der nebenstehenden Auszahlung:

• Wette auf eine Zahl: Chip auf eine Zahl platzieren, bei Gewinn gibt es eine 36-fache Auszahlung.

• Wetten auf zwei Zahlen: Chip auf die Grenze zwischen Zahlen legen, geht nur bei benachbarten Zahlen. Gewinnt den 18-fachen Einsatz.

• Line Bet: Hier wetten Sie auf die drei Zahlen in der selben Linie und können den 12-fachen Einsatz gewinnen.

• Bei den „Corner Bets“ setzen Sie auf vier Zahlen, indem Sie den Chip auf das Feld mitten zwischen den vier Zahlen setzen. Hier gibt es eine Auszahlung von 8:1.

• Schließlich können Sie auch auf sechs Zahlen setzen, in dem Sie zwei Reihen wetten. Hier gibt es noch das 6-fache.

Außenwetten

• Einfache Chancen: Die beliebtesten Wetten sind die einfachen Chancen, bei denen Sie den Einsatz verdoppeln können. Rot oder Schwarz, 1-18 oder 19-36, Gerade oder Ungerade sind hier die Möglichkeiten.

• Es gibt aber auch die Wetten auf die Dutzende: also 1-12, 13-24 und 25-36. Hier gibt es den dreifachen Einsatz.

• Unten am Feld können Sie auf die 12 untereinanderliegenden Zahlen, die sogenannten Kolonnen, setzen, diese drei Setzfelder sind unterhalb des Zahlenfelds. Auch hier gibt es bei Gewinn den dreifachen Einsatz retour.

Zusammenfassung

Roulette ist ein sehr einfaches Spiel, das aber dem Spieler viele Möglichkeiten schenkt. Online-Roulette besticht dabei durch die verbesserten Chancen des Spielers, die sich daraus ergeben, dass die obligatorischen Trinkgelder der Spielbanken wegfallen. Beim Live-Roulette lässt sich sogar ein echtes Casino ins Wohnzimmer zaubern. Einsteiger können in allen von uns empfohlenen Casinos auch gratis spielen, Experten werden es zu schätzen wissen, dass unsere Casinos bei den Bonusangeboten besonders große Rücksicht auf Roulette nehmen!