Top Slots

Automatenspiele sind perfekt für zwischendurch und nebenbei. Wer einfach mal Lust hat, sein Glück zu wagen, findet mit Slots beste Unterhaltung und tolle Gewinnchancen.

Wir haben für Sie die besten Automatencasinos geprüft, und wenn Sie sich für eine unserer Empfehlungen entscheiden, werden Sie sicher viel Spaß haben!

In der Tabelle finden Sie unsere aktuellen Top-Empfehlungen für Top-Slots:

Regeln

Das Spielen an Automaten funktioniert sehr einfach. Man legt, wie weiter unten beschrieben, los und vertraut auf sein Glück. Um zu gewinnen, muss man in den festgelegten Gewinnlinien die richtige Symbolkombination haben. Die Gewinnlinien erstrecken sich immer über die Walzen, auf denen die Gewinnsymbole sind. Klassische Automaten mit nur drei Walzen haben deshalb auch weniger Gewinnlinien, da es nur eine beschränkte Anzahl an sichtbaren Kombinationen geben kann. Welche Kombination wie viel ausbezahlt und was für Bonussymbole es gibt, finden Sie meist, indem Sie einen Button mit der Bezeichnung „Paytable“, zu Deutsch „Auszahlungstabelle“, anklicken.

Es ist ganz einfach, an Online-Automaten zu spielen

Einsatz festlegen. Hier gibt es einen Mindesteinsatz und einen Maximaleinsatz. Denken Sie daran, dass der Einsatz in Schritt 2 mit der Anzahl der Gewinnlinien multipliziert wird.

Anzahl der gespielten Gewinnlinien festlegen – je mehr Gewinnlinien, desto mehr Gewinnchancen, aber natürlich erhöht sich damit auch der Einsatz pro Runde (Spin).

Drücken Sie „Spin“. Nun setzen sich die Walzen virtuell in Bewegung und in wenigen Sekunden steht das Ergebnis der Runde fest.

Beliebig oft wiederholen! Viele Automaten bieten auch Zusatzfunktionen wie „Auto-Spin“ an, in diesem Fall drehen sich die Walzen so lange zum festgelegten Einsatz und mit den festgelegten Gewinnlinien, bis Sie stoppen oder kein Guthaben mehr haben.

Varianten von Online-Slots

Im Prinzip gibt es drei wichtige Unterscheidungen von Online-Spielautomaten, welche alle unterschiedliche Spielertypen ansprechen. Sie werden schnell herausfinden, was Ihnen am Besten gefällt.

Klassische Spielautomaten: Diese Slots bieten puren Automatenspaß. Meist gibt es nur 3 Gewinnwalzen und wenige Gewinnlinien. Die Symbole orientieren sich oft an den historischen Vorgängern der „Offline“-Spielautomaten und Bonusspiele sind selten. Gerade das macht aber den Reiz dieser Automaten aus: Sie sind einfach und direkt zu spielen.

Videospielautomaten: Dieser Begriff kommt eigentlich noch aus der Spielhallen Zeit, denn mit dem Aufkommen von Bildschirmen wurde es möglich, auch kompliziertere Automaten zu bauen. Heute bezeichnet man damit Spielautomaten, die mehrere Eigenschaften verbinden. Sie haben meist 5 (oder mehr) Walzen, bieten Bonusspiele und viele Gewinnlinien und sind oft auch liebevoll animiert. Diese Automaten beeindrucken durch ihr „gutes Aussehen“ und sind komplexer als die klassischen Spielautomaten. Auch wenn diese Spiele oft für ein schnelles Spielchen weniger gut geeignet sind, fesseln sie den Spieler mit ihrem hohen spielerischen Faktor.

Jackpotautomaten, oft auch progressive Slots genannt. Diese Automaten können prinzipiell wie klassische oder wie Videospielautomaten ausschauen. Sie unterscheiden sich darin, dass man hier hohe Gewinne in einem Jackpot ausschüttet. Der Jackpot wird dadurch gefüllt, dass bei jedem Dreh ein kleiner Teil des Einsatzes in den Jackpot fließt. Da Millionen Menschen weltweit dieselben Automaten übers Internet spielen, kommen so teilweise Millionenbeträge zusammen. Bei einer Ausschüttungsquote von meist weit über 95 Prozent ist das der beste Weg zum Millionär, vor allem wenn man die Chancen mit denen beim Lotto vergleicht, wo der Staat an die 50 Prozent der Einsätze einkassiert! Die Jackpots werden entweder nach dem Zufallsprinzip ausgeschüttet oder sie müssen spezielle Kombinationen erdrehen und dann oft auch noch ein oder zwei Bonusspiele bestehen!

Sonderfunktionen der Spielautomaten

Jeder Spielautomat bietet neben den normalen Gewinnsymbolen auch noch zusätzliche Symbole, die bestimmte Funktionen haben. In der Auszahlungstabelle des gewählten Automaten finden Sie diese aufgelistet. Hier eine Erklärung der wichtigsten …

Features

Wildsymbol:  Das Wildsymbol entspricht dem Joker, dieses Symbol kann alle anderen Symbole (meist ist das Scattersymbol ausgenommen) ersetzen. Bei aufwendigen Videoautomaten gibt es hier erweiterte Funktionen. So gibt es „expanding Wilds“, das sind Joker, die, wenn Sie auftauchen, die gesamte Walze mit Wildsymbolen auffüllen und mehr.

Scattersymbol:  Das Scattersymbol hat, je nach Spiel, unterschiedliche Aufgaben. Oft gibt es beim mehrfachen Auftreten Freispiele, und wenn es nur ein oder zwei Mal auftaucht, funktioniert es als Multiplikator („Multiplier“) und vervielfacht den Gewinn.

Bonussymbol:  Zusätzlich zu Scatter und Wild gibt es ab und an auch eigene zusätzliche Bonussymbole, die entweder Bonusspiele auslösen oder erst in diesen vorkommen.

Freispiel:  Freispiele oder gratis Spins werden oft vom Scattersymbol ausgelöst. Wenn dies geschieht, dann dürfen Sie weiterspielen, es kostet Sie aber nichts. Meist wird als Einsatz der Schnitt der letzten Spins herangezogen. Bei vielen Automaten gibt es im Freispielmodus erhöhte Gewinne!

Bonusspiel:  Immer mehr Automaten bieten Bonusspiele. Dabei handelt es sich meist um simple Ratespiele, mit denen Sie Ihren Gewinn erhöhen können. Beliebt sind auch Verdoppelungsrunden, in denen Sie Ihren bereits erzielten Gewinn des Spins riskieren können: Haben Sie Erfolg, verdoppeln Sie, ansonsten ist der Gewinn wieder weg.

Jackpotspiele:  Eine besondere Form der Bonusspiele sind die Spiele, bei denen man an Jackpotautomaten um den „großen“ Jackpot spielen kann. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg, wenn Sie es einmal in ein solches Spiel schaffen!

Risikobereitschaft

Es gibt zwei Dinge, die bei einem Spielautomaten wichtig sind. Zum einen die Ausschüttungsrate, die aber im Online-Bereich immer über 95 Prozent liegt und damit jedenfalls gut ist, zum Anderen aber auch die sogenannte Volatilität des einzelnen Automaten.

Dieses schwierige Wort sagt eines aus: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass man schnell seinen gesamten Einsatz verliert? Es gibt nämlich Automaten, die sehr hohe Gewinne ausschütten, bei diesen hat man aber oft lange Durststrecken, in denen man nichts gewinnt. In diesem Fall spricht man von einer hohen Volatilität.

Das Gegenteil dazu sind Automaten, die sehr oft kleine Gewinne ausschütten, aber nur selten höhere Gewinne. Hier wird man laufend gewinnen, aber wahrscheinlich nie die Chance auf großen Reichtum finden.

Viele Automaten versuchen eine mittlere Volatilität zu haben – man gewinnt oft, aber nicht zu oft und es gibt viele kleinere Gewinne, aber auch einige große.

Die Volatilität von Automaten können erfahrene Spieler an der Paytable erkennen, Anfänger sollten sich an den höchsten Gewinnen orientieren. Sind diese sehr hoch, dann hat der Automat eine hohe Volatilität. Jackpotautomaten sind hier ein gutes Beispiel.

Welche Art von Automaten man spielt, ist letztlich Geschmacksache. Komplette Neulinge sollten aber vielleicht erst einmal Slots mit weniger Risiko spielen, um sich mit den grundlegenden Abläufen vertraut zu machen.

Die Ausschüttungsrate finden Sie normalerweise in den Regeln des Online-Casinos.

FAZIT

Automatenspiele sind perfekt für zwischendurch und nebenbei. Wer einfach mal Lust hat, sein Glück zu wagen, findet mit Slots beste Unterhaltung und tolle Gewinnchancen. Wir haben für Sie die besten Automatencasinos geprüft, und wenn Sie sich für eine unserer Empfehlungen entscheiden, werden Sie sicher viel Spaß haben!